Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

kelten römer museum manching  |  E-Mail: info@museum-manching.de  |  Online: http://www.museum-manching.de

Architektur und Geschichte der Friedenskirche Manching

Gulbranssons Meisterwerk evangelischen Kirchenbaus (29.6. bis 10.8.2008)

Gulbransson

Gulbranssons Meisterstück evangelischen Kirchenbaus - Architektur und Geschichte der Friedenskirche Manching

Vom 29. Juni bis 10. August 2008 im Sonderausstellungsaal

Die Manchinger Friedenskirche gilt als ein besonders gelungenes Werk des berühmten Kirchenbauers Olaf Andreas Gulbransson (1916-1961). Sie ist eine Antwort auf die Frage des Architekten, was eigentlich eine Kirche sei. In ihr tritt tatsächlich, wie Gulbransson es selber formuliert hat, der Architekt zurück, und das Gebäude wirkt von selbst. Jeder Kirchenbesucher hat sofort den Eindruck, dass die ganze Kunst des Gebäudes dem Gottesdienst dient. So unmittelbar die Wirkung ist, so durchdacht sind die Überlegungen des Architekten, der dahinter steht.

Die Ausstellung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Friedenskirche versucht, diese Überlegungen einem größeren Publikum sichtbar zu machen. Mit Originalplänen, Bildern, Texten und einzelnen Kunstgegenständen wird das Entstehen die Bedeutung dieses Kirchenbaus beleuchtet. Dabei wird der historische Ort – die Kirche wurde auf Fundamenten und mit Steinen des Fort VIII der Ingolstädter Festungsanlage erbaut – ebenso berücksichtigt wie die theologische Bedeutung der Architektur. Die Ausstellung wird von der Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Manching organisiert.

Sie ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Museum zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. Die Friedenskirche selbst ist in 5 Minuten zu Fuß vom Museum aus zu erreichen. Die Kirche ist während der Ausstellung an Werktagen außer Montag von 15-17 Uhr und samstags und sonntags von 15-18 Uhr geöffnet. In der Kirche kann auch die Festschrift mit Texten und Bildern zur Friedenskirche erworben werden.

Gruppen können auf Anmeldung im evangelischen Pfarramt Führungen auch außerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren (Tel.: 08459/32820)

drucken nach oben