Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

kelten römer museum manching  |  E-Mail: info@museum-manching.de  |  Online: http://www.museum-manching.de

Schulklassenprogramme

Schulklassenführungen

 

 

Unsere den jeweiligen Jahrgangsstufen angepassten Führungen sind mit den aktuellen Lehrplaninhalten (z. B. aus Heimat- und Sachkunde, Geschichte, Deutsch, Kunsterziehung sowie Werken und textiles Gestalten bzw. Latein) verknüpft. Im Anschluss an eine Führung kann auch ein Werkstattprogramm gebucht werden. Weitere Informationen hierzu unter der Rubrik Museumswerkstatt

 

 

 

„Das Leben in der keltischen Stadt"

 

Die Schüler begeben sich mit einem ausgebildeten Archäologen auf eine spannende Zeitreise. Dabei erhalten die Kinder (4.-6. Klasse) Suchkarten mit Fragen zu ausgewählten Einzelthemen. So erschließen sich die Schüler zentrale Inhalte selbständig.

 

 

„Innovationen der Römern"

 

Die römische Epoche wird den Schüler anschaulich anhand einer fiktiven Figur vermittelt (4.-6. Klasse). Dabei werden viele verschiedene Materialien eingesetzt um dem Leben der Römer nachzuspüren.

 

 

 

Buchung, Anmeldung und Preise der Führungen:

Unser Führungspersonal möchte sich bestmöglich auf Ihre Klasse vorbereiten. Wir bitten Sie daher, uns bei der Anmeldung die Stärken und eventuelle Schwächen (z. B. beim Lesen) Ihrer Schüler mitzuteilen und uns zu informieren, ob es sich eher um eine ruhige oder eine lebhaftere Klasse handelt. Die Führung wird so im Vorfeld speziell auf Ihre Schüler abgestimmt.

 

Anmeldung: mindestens 4 Wochen vor dem geplanten Termin unter info@museum-manching.de, Fax: 08459-32373-29 oder per Telefon 08459-32373-0

 

Teilnehmer: 25 Schüler pro Gruppe (bis max. 29 Schüler können in einer Gruppe geführt werden. Pro Schüler über der eigentlichen Teilnehmeranzahl von 25 kommt dann jedoch ein Aufschlag von 1,50 ¤ hinzu. Ab 30 Schülern wird die Gruppe auf jeden Fall geteilt)

 

Dauer: ca. 1 Stunde (Kurzführungen 30 Minuten)

Kosten: 35 Euro (Kurzführung 25 Euro)

 

Änderungen Vorbehalten.

 

Bitte beachten Sie, dass während aller museumspädagogischen Veranstaltungen Ihre Aufsichtspflicht als Lehrkraft, Erzieherin oder begleitende Person weiterhin bestehen bleibt!

 

Bitte beachten Sie, dass für Führungen die im Zeitraum von drei Tagen

vor dem gebuchten Termin storniert

bzw. ohne Rücksprache nicht angetreten werden,

sämtliche Führungskosten in voller Höhe in Rechnung gestellt werden.

Für Stornierungen innerhalb von 14 Tagen bis vier Tagen vor dem gebuchten Termin

wird die Hälfte sämtlicher Führungskosten in Rechnung gestellt.

Jeweils zzgl. Bearbeitungsgebühr und Porto!
(Auch in Werkstattprogrammpreisen sind Führungskosten enthalten!)

 

 

drucken nach oben